Aufgrund von Platzarbeiten (einsäen und besanden der Fairways) fällt unser Turnier am 16. Oktober aus.

Der Jahresabschluß der Herrren findet am 22. November im Schloß Westerholt statt. Beginn der Veranstaltung ist um 19:00 Uhr.

Anmeldungen sind ab sofort im Herrenordner möglich.

 

 

Der Vergleichskampf gegen die Spieler vom Golfclub "Haus Leythe" fand bei bestem Golfwetter und einer Rekordbeteiligung von 114 Teilnehmern (davon 78  aus Westerholt) am 21. August statt.  Wie in den Jahren zuvor präsentierten sich die Golfer aus Westerholt wieder als guter Gastgeber. Dieses spiegelte sich auch im Ergebnis wieder. Nachdem wir schon in Leythe verloren hatten, schafften wir es auch auf unserer Golfanlage nicht, den Rückkampf zu gewinnen. Das Ergebnis in Westerholt betrug 29,7 zu 29,5 für Leythe. Zusammen mit dem Ergebnis aus dem Hinspiel in Leythe  betrug der Vorsprung für Leythe damit 4,8 Stablefordpunkte pro Spieler.

 

 

Am 7. August fand unser allljährlicher Vergleichskampf mit unseren Damen statt.

92 Teilnehmer, davon 59 Herren erspielten einen Nettopunktedurchsnitt von 30,8 gegenübetr 30,3 bei den Damen. Mit diesem schönen Ergebnis haben wir den Pokal wieder zurück gewonnen.

 

 

Am 17. 07.2019 fand das Hinspiel unseres diesjährigen Vergleichskampfes mit dem Golfclub Haus Leythe auf der Golfanlage in Gelsenkirchen-Erle statt.

Mit insgesamt 109 Teilnehmern (davon 55 Golfer aus Westerholt) war dasTeilnehmerfeld überraschend groß.

 

Der Golfclub Westerholt erspielte mt 55 Teilnehmern eine Gesamtpunktzahl von 1498 Stablefortpunkten, was einen Durchschnitt von 27,2 Punkten pro Spieler ergibt. Haus Leythe kam mit 54 Teilnehmern auf eine Gesamtpunktzahl von 1718 Punkkten und einem Durchschnitt von 31,8 Punkten pro Spieler.

 

Trotz der Differenz von 4,6 Stablefortpunkten haben wir noch gute Chancen, den Wanderpokal

in diesem Jahr nach Westerholt zu holen.

Das  Rückspiel auf unserer Anlage findet am 21. August statt.

 

Bester Spieler auf Westerholter Seite war Ralf Mumm mit sehr guten 40 Stablefortpunkten und einer Verbesserung seines Hcps von 19,4 auf 17,9.

 

Weitere herausragende Ergebnisse waren:

 

Nearest to the Line                     Helmut Grimmelt mit 0,00 Meter (Punktlandung)

Nearest to the Pin                      Carsten Blank mit 2,27 Meter

Nearest to the Pin 2nd Shot     Joachim Morscheck mit 1,21 Meter

_________________________________________________________________________________



Mit Beginn der Saison 2019 hat jeder Spieler unabhängig vom Hcp. oder dem Alter die Möglichkeit, von den schwarzen, weißen, gelben oder blauen Abschlägen abzuschlagen. Alle vier Abschläge sind vom DGV geratet. Wird bei der Anmeldung keine der vier Farben angegeben, muss von den gelben Abschlägen gespielt werden.